Sonntagspredigt mit Lena Hochhalter “Lebendiger Glaube” am 03.02.2019

Exemple

Sonntagspredigt mit Lena Hochhalter “Lebendiger Glaube” am 03.02.2019

Wir müssen verstehen, dass wir den Glauben nur dann weiter geben können, wenn wir diesen auch selbst haben. Das ist wirklich wichtig.

Möchtest du ein Segen für die anderen sein? Möchtest du deinen Kindern / Freunden / Verwandten / Arbeitskollegen … Jesus vorstellen? – dann lebe den lebendigen Glauben aus und sie werden dir nachmachen!

Heute besprechen wir die Eigenschaften des lebendigen Glaubens! Welche Funktionen und Merkmale hat dieser?!

1.Für den Glauben ist der Zustand des Herzens sehr wichtig! Nicht die äußeren Zustände, sondern der innere Zustand! Das ist wichtig. Eine wahre Veränderung kommt immer aus dem Inneren.

Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!

Matthäus 5:8

Für viele Menschen ist oft das Äußere wichtiger, als das Innere. Sie wollen z. B. nicht in eine Kirche, nur weil es ihnen dort nicht passt. Ihnen gefällt die Musik nicht – also gehen sie weg und wollen nichts mit diesen Menschen zu tun haben. Das ist nicht eine reine Betrachtung der Sachen! So kann sich der Glaube niemals entwickeln!2

2. Für den Glauben steht das Wort Gottes immer auf der ersten Stelle.

„Denn auch uns ist eine Heilsbotschaft verkündigt worden, gleichwie jenen; aber das Wort der Verkündigung hat jenen nicht geholfen, weil es bei den Hörern nicht mit dem Glauben verbunden war.“

Hebräer 4:2

3. Lebendiger Glaube stellt das Wort Gottes über die Meinung der Menschen

„Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmt und die Ehre von dem alleinigen Gott nicht sucht?“

Johannes 5:44

Sobald du meinst etwas besser zu wissen, als Andere – sei Vorsichtig! Hebe deine Nase niemals hoch! Sondern diene weiter und Gott wird dich schon erheben.

Wenn du aber hochmütig bleibst – wird sich IMMER jemand finden, der dich zurück auf den Boden bringen wird! Und das tut weh! Das ist meine Erfahrung.

4. Lebendiger Glaube mit Gnade, Hingabe und Liebe erfüllt.

„Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.“ Johannes 3:16

Viele reden über Kreuzzüge, wenn wir über die Gemeinde sprechen. Kreuzzüge haben aber definitiv Ungläubige Menschen gemacht! Denn: Jesus hat keinen mit Kraft für sein Reich überzeugt. Er tat es nur mit der Liebe! Das ist ein wichtiger Punkt im Reich Gottes. Das unterscheidet uns von vielen anderen Religionen!

Sähe immer das Wort Gottes in deine Kinder und deine Jugend! Und das wird unbedingt wieder aufblühen! Das ist ein geistlicher Gesetz.

5. Lebendiger Glaube vertraut immer dem Wort Gottes.

„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“

  1. Petrus 5:7

Es ist ganz wichtig, dass wir immer lernen dem Wort Gottes zu vertrauen. Vielleicht denkst du: „es passiert nichts! Ich habe schon so viel gebetet und vertraut!“ aber ich sage es dir: mache weiter!. Ein wahrer Glaube zeigt immer Geduld und Vertrauen!

Diese 5 Punkte über den Glauben sind sicherlich nicht die Einzigen. Fange aber heute an diese fünf anzuwenden – und du wirst einen Unterschied sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.